Erneuerung EÜ Schwalbacher Straße in Eltville

Die Eisenbahnüberführung ist ein Rahmenbau­werk in Stahlbetonbauweise. Der Rahmen wird im Mischbetrieb von jeweils zwei schiefwinkelig kreuzenden Werksgleisen und von verschiedenen Schwerlastfahrzeugen befahren. Die Gesamtlänge des Bauwerks beträgt 20,60 m und es hat eine Stützweite von 10,60 m bei einer Breite von 11,00 m. Der Rahmen wurde flach gegründet und im Fluidverfahren eingeschoben.

Bruttofläche Straßenbrücke: ca. 130 m²
Planung: 2008
Bauherr: DB Netz AG, Frankfurt/Main
Auftraggeber: Heinrich Walter Bau GmbH