Neubau SÜ Hünfeld

Das Brückenbauwerk ist ein Einfeldträger mit einer lichten Weite von ⊥ 20,25 m und einer Überbau­breite zwischen den Geländern von 15,87 m bis 16,77 m. Der Überbau besteht aus sechs Plattenbalken. Die Plattenbalken bestehen aus vorgespannten Betonfertigteilträgern und einer Ortbetonplatte. Der Überbau wird schwimmend auf den Widerlagern gelagert. Die Widerlager werden auf Bohrpfählen mit D=1,20 m tief gegründet.

Bruttofläche Straßenbrücke: ca. 360 m²
Planung: 2010
Bauherr: Hess. Straßen und Verkehrsverwaltung
Auftraggeber: H. Klostermann